Beim 2. DJK-Lauf im Oberholz waren wieder mal die Kreis- und Regionalmeisterschaften im Waldlauf integriert. Bei klirrender Kälte fielen zwar leider einige aus unserem großen Aufgebot erkrankungsbedingt aus. Trotzdem errang das Team viele Siege und Podestplätz bei den Kreis- und Regionalmeisterschaften! Annalena Hofele und Johannes Großkopf liefen ganz vorne und fast alle Mannschaftswertungen wurden gewonnen! 

Über die 10 km liess sich Hannes Großkopf nicht beeindrucken und lief auch dem starken Eriträer Abraha (LG Filstal) davon und lief in 33:41 eine überragende Zeit! Klar, dass er auch Kreis- und Regionalmeister aller Klassen wurde!

20190119 djk2 annalenaAnnalena Hofele im Männerfeld weit vorne - Foto © Marco Höpfner

Weit vorne mit liefen noch:

  • Alessandro Collerone auf dem 6. Gesamt-Platz (Kreis- und Regionalmeister M40)
  • Daniel Fodor und Manuel Steinhilber boten sich einen spannenden Zweikampf im Platz 10 und 11, letztlich hatte Dani knapp die Nase vor, er wurde Zweiter der MHK bei den Kreis- und Regionalmeisterschaften, Manu gewann seine Klasse MU20 bei beiden Wertungen
  • Somit 4 Leute unter den ersten 11 (obwohl Markus Weiß-Latzko und Michael Digel fehlten)!

Bei den Frauen waren wir ähnlich gut dabei, 3 unter den ersten Zehn!

Mit einer guten Zeit von 40:30 gewann Annalena Hofele klar! Sie wurde demnach auch Kreis- und auch die Regionalmeisterin. Auf dem starken 4. Platz landete Tanja Massauer, Kreis- und auch Regionalmeisterin W35.

Komplettiert wurde das gute Mannschaftsergebnis durch Kathrin Baumann-Tischer auf Platz 10, sie wurde 2. der Kreis- und Regionalmeisterschaftswertung W35.

Des weiteren über 10 km dabei:

Männer:
- 51. Sebastian Bönisch - 3. Kreis-, 4. Regionalmeisterschaften M40
- 57. Wolfram Beck - 2. Kreis- und Regionalmeisterschaften M60
- 68. Martin Reinstadler - 1. Kreis-, 2. Regionalmeisterschaften M45
- 69. Michael Kothe - 2. Kreis-, 3. Regionalmeisterschaften M45
- 81. Peter Schirling - 1. Kreis- und Regionalmeisterschaften M65
- 118. Otto Frey - 1. Kreis- und Regionalmeisterschaften M70
- 119. Peter Hutta - 2. Kreis-, 3. Regionalmeisterschaften M65
- 122. Reinhard Goldig - 3. Kreis-, 4. Regionalmeisterschaften M60
- 134. Roland Seemayer - 4. Kreis-, 5. Regionalmeisterschaften M60
- 147. Karl Schlotz - 3. Kreis-, 5. Regionalmeisterschaften M65

Bei den Mannschaften   über 10 km gab dies den Sieg bei Männern und Frauen. Bei den Männern brachten wir 5 Mannschaften ins Ziel (1, 7, 11, 19, 22). Bei den Kreis- und Regional-Meisterschaften gewannen wir jeweils alle Titel bei den Teams. Sehr beeindruckend!

Über 5 km waren wir auch gut dabei:
Männer:
- 9. Thomas Böhringer - 1. Kreis- und Regionalmeisterschaften M50
- 11. Michael Schweiß - 1. Kreis- und Regionalmeisterschaften M45
- 35. Hans-Ulrich Kast - 1. Kreis-, 3. Regionalmeisterschaften M60
- 40. Hans-Ulrich Weidmann - 2. Kreis-, 4. Regionalmeisterschaften M60
Frauen:
- 11. Sonja Gabriel - 1. Kreis- und Regionalmeisterschaften W30
- 15. Kerstin Vesenmaier - 2. Kreis- und 2. Regionalmeisterschaften W30
- 17. Maria Krauß - 1. Kreis-, 2. Regionalmeisterschaften W55

Bei den Mannschaften gab das auch hier den 3. Platz bei der Damen-Mannschaft, Platz 6 für die Männer. Die Damen gewannen zudem die Kreis- und die Regionalmeisterschaften, für die Männer gab es Platz 2 bzw. 4.

Bei der Siegerehrung bekamen wir so ca. 2/3 aller Urkunden. Nicht schlecht! Insgesamt waren 24 Leute von uns dabei. Ein tolles Teamergebnis 💪👍👏!


 Internet: www.djk-winterlaufserie.de

 Alle Ergebnisse auf www.abavent.de

 

 Bericht von Rolf Bayha vom 21.01.2019 in der Logo SWP 200 trans

 Rolf Bayhas Bildergalerie vom 21.01.2019 in der Logo SWP 200 trans  



previous arrownext arrow
Slider