Siege für Annalena Hofele und Johannes Großkopf in Heiningen! - Manuel Steinhilber und Christian Hofmann AK-Siege! - Alessandro Collerone 3. AK in Schwäbisch Hall! - Arnd Meier stark in München!

Beim Heininger Dreikönigslauf waren zwar "nur" 5 Leute von uns dabei, aber nahezu alle gewannen ihre Klassen. Hannes Großkopf gewann zum 5. Mal in Folge die Gesamtwertung und konnte dabei bei dem hügeligen und matschigen Kurs über 10 km für seine Verhältnisse locker in 35:04 gewinnen. Klar vor wieder einmal Maximilian von Lippe (DJK Schwäbisch Gmünd)!

Und bei den Frauen setzte Annalena Hofele ihre Siegesserie fort: 43:02 bedeuteten mit 3 1/2 Minuten Vorsprung den Sieg!


Sehr weit vorne landete auch Manuel Steinhilber in dem starken Verfolgerfeld als 4. (38:45)! Die AK M50 gewann Christian Hofmann in sehr guten 43:28. Matthias Häderle (48:10) wurde 5. der M40. Gratulation an alle!

DKL 2019 startStart zum 14. Heininger Drei-Königs-Lauf - Foto © Rolf Bayha

... weitere Bilder in der Galerie 


 Alle Ergebnisse vom 14. Heininger Drei-Königs-Lauf auf https://tsv-heiningen.de

Siehe auch  NWZ-Artikel von Rolf Bayha und  https://tsv-heiningen.de


In Schwäbisch Hall (auch 10 km) war Alessandro Collerone. Er lief sehr schnell los, musste bei km 7 aber abreissen lassen, wurde aber noch 3. der AK M40 und 14. im Gesamtklassement in 35:43. Und das von fast 1000 Leuten. Klasse!

 Internet: http://3koenigslauf.de/


Arnd Meier wagte spontan die weite Reise nach München, zum 2. Lauf der dortigen Winterlaufserie, über 15 km. In dem starken Feld wurde er in 1:01:13 Stunden 4. der AK M40/ 44. gesamt von 578. Starke Leistung!

 Internet: http://www.laufwinter.de/