Wie schon die letzten 2 Jahre bewährt, haben wir unsere diesjährige Mitgliederversammlung wieder im Uditorium Uhingen abgehalten. Erfreulicherweise erschienen 45 Mitglieder - somit fast 50% - eine sehr gute Quote.

Neben sportlichen und finanztechnischen Rückblicken der Vorstände (Rolf Bayha, Martin Roos und Marco Höpfner) und Sportwarte (Peter Schirling, Ralf Scholz und Xander Kaiser) gab es auch einen Ausblick auf die kommende Saison, wobei auch im Triathlon und im Hindernislauf (OCR) noch mehr Wert auf gemeinsame Wettkämpfe gelegt wird.

Die interesssanten Wettkämpfe wurden von den Sportwarten aufgezeigt. Sie finden sich auch in der Übersicht auf der Web-Site ("Events").

Der Hindernislauf soll im Verein weiter gefördert werden, wozu eine extra Hindernislauf-Gruppe gegründet werden soll, der Arnd Meier vorsteht. Ein zentraler Punkt ist der Aufbau eines Trainingsgeländes in Uhingen, auf dem die Original-Hindernisse von "24Uhingen" aufgebaut werden sollen. Hier können dann unsere Mitglieder trainieren, speziell solche, die das mal ausprobieren wollen. Hierzu wurde speziell ermutigt. Auch soll es gesponderte OCR-Trikots mit separatem Logo geben, die in Uhingen und bei anderen Hindernisläufen getragen werden können. Walter Hahn berichtete von den Neuerungen des Hindernislaufes "24Uhingen".

Wieder gewählt als Schriftführerin wurde Martina Wolf-Hartwich.

Von Dirk Köhler wurde der vom ihm designte neue Triathlon-Anzug vorgestellt und ausgegeben.

Auch schon traditionell war nach der 2-stündigen Versammlung die Pizza beim "Kälberer" :-)

Eine sehr gelungene Mitgliederversammlung! Vielen Dank an alle fürs Kommen und Mitwirken!


Impressionen von der Mitgliederversammlung 2019 

 

 


 

Fotos © Marco Höpfner und Rolf Bayha