Beim 43. Tübinger itdesign-Nikolauslauf war mit Tanja Massauer die derzeit schnellste Frau und mit Markus Weiß-Latzko der derzeit schnellste Mann des Sparda-Teams Rechberghausen am Start 💪👍 

Den traditionell gut besetzten Lauf über die Halbmarathon-Distanz, jedoch gespickt mit 330 Höhenmetern und schwieriger Strecke, gewann Thorben Dietz von der LG Filstal in überragenden 1:10:36.

Markus Weiß-Latzko, in Vorbereitung auf die Göppinger Winterlaufserie, lief aus dem Training heraus vorne mit, jedoch verhalten, die erste Hälfte langsamer als die zweite. Mit einer starken Leistung sprang letztlich der 13. Platz im Gesamtklassement heraus! In 1:16:37 gab es noch Platz 4 der M30.

Tanja Massauer war ähnlich stark, landete in 1:36:05 auf Rang 18 aller Frauen und wurde Zweite der W35!

Alessandro Collerone war als Gastläufer (Intersport Räpple Running) dabei und lief in 1:20:12 auf den guten 24. Platz (3. M40). Arnd Meier war für die Brunnenapotheke Unterensingen unterwegs auf ungewohntem Terrain, d.h. ohne Hindernisse, und erreichte eine Zeit von 1:38:15 (36. M45).


 Internet: https://nikolauslauf-tuebingen.de

 

Alle Fotos © Jürgen Heinz