Alessandro Collerone war beim Berlin-Marathon. Bei dem Lauf mit dem neuen Weltrekord von Eliud Kipchoge (2:01:39) lieferte er ein gutes, für seine Ansprüche aber nicht zufriedenstellendes Ergebnis in 2:54:44.

Auf jeden Fall eine starke Leistung 💪! Roland Seemayer lief in 4:22:50 ein gutes Rennen und hatte mächtig Spaß! Gratulation!

Internet: https://www.bmw-berlin-marathon.com


Markus Weiß-Latzko, der seit dieser Woche fertiger Jurist ist (Hierzu auch herzlichen Glückwunsch!) lief beim Tübinger Erbe-Lauf über 10 km 34:27 und wurde damit unter 1600 Startern 17. und 3. der M30. Obwohl es ein Trainingslauf unter Wettkampfbedingungen war, konnte er in seiner Heimatstadt in dem topbesetzten Lauf vorne mitmischen. Klasse!

Internet: https://www.tuebinger-erbe-lauf.de