stadlauf-gmuend-2018

Passend zum Gmünder Stadtlauf kehrte der Winter zurück, wenn auch ohne Schnee, so doch mit 1 Grad und kaltem Ostwind. Dennoch waren wir mit 13 Leuten bei den beiden Haupt-Wettkämpfen dabei.

Nach dem erkältungsbedingten Ausfall von Markus Weiß-Latzko wurde Hannes Großkopf seiner Favoritenrolle im Halbmarathon gerecht: In 1:11:50 gewann er mit 3 1/2 Minuten Vorsprung deutlich! Für März schon eine sehr beeindruckende Leistung! 

Mit Harald Aichele auf Platz 10 (1:22) und Marco Höpfner auf Platz 20 (1:26) konnten wir auch die Mannschafts-Wertung bei den Herren gewinnen! Und das, obwohl es wieder das alte "Bindestrich-Problem" gab. In der Anmelde-Maske von "abavent" gibt es uns als "Sparda-Team Rechberghausen" und als "Sparda Team Rechberghausen" . Weil sich die Hälfte von uns mit der ersten Version, die anderen Hälfte mit der 2. Version angemeldet hat, wurde unsere Siegermannschaft aufgeteilt und wir hätten nicht gewonnen, sondern die DJK Gmünd. Hannes konnte dies bei der Siegerehrung gradebiegen, ich habe nochmals mit abavent Kontakt aufgenommen, ich hoffe, die nehmen die Version ohne Bindestrich raus. Korrekt ist nämlich immer "Sparda-Team Rechberghausen", also mit Bindestrich! Achtet da bei den Anmeldungen in Zukunft auch mit drauf (wobei es mir selbst bei der Maske von abavent auch passiert ist, mich ohne Bindestrich anzumelden...).

Mit Bindestrich und hervorragender Leistung kam Tanja Massauer auf Platz 2 der Gesamtwertung bei den Frauen, in 1:30 zudem eine klasse Zeit! Nur Ausnahmeläuferin Julia Laub (1:23!) war schneller.

Insgesamt hatten wir 9 Leute beim Halbmarathon dabei, trotz der Ausfälle von Markus Weiß-Latzko und Daniel Fodor:
29. Wolfram Beck - 1:29 - 2. M55
44. Sebastian Bönisch - 1:32
Zusammen liefen Giovanna und Marc von der Burg in 1:57, was Giovanna auf den 24. Platz bei den Frauen brachte.
Seinen ersten Wettkampf für das Sparda-Team absolvierte Peter Hutta in 2:08, was Rang 8 bei der M65 bedeutete.

Über 10 km waren 4 Leute dabei (nach dem Ausfall von Nicoletta Avola und Uwe Schröder):
26. Paul Schaaf - 3. M45
52. Roland Schnurr
54. Matthias Häderle
283. Hans-Ulrich Kast

Ein starker Team-Auftritt!



Alle Fotos © Rolf Bayha


 

 

 Alle Ergebnisse auf https://www.abavent.de