djk-winterlauf-2-2018

Mit einem überlegenen Sieg lässt der Neu-Filstäler Thorben Dietz beim zweiten DJK-Winterlauf seine Konkurrenz hinter sich.

Er und Markus Weiß-Latzko machten das Rennen an der Spitze unter sich aus. Letztlich gewann Thorben Dietz in 32:22 vor Markus, der in 33:14 eine Top-Zeit lief. Beide waren allerdings nicht beim Lauf 1 dabei, so dass der Dritte, Hannes Großkopf (33:57) weiterhin klar die Serienwertung anführt. Im Rahmen der integrierten Kreismeisterschaften waren dies die ersten drei.

ottsilla-2017

Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen glänzte bei seinem sechsten Sieg in Folge in 34:19 Minuten mit einem neuen Streckenrekord, über eine Minute unter seiner bisherigen Marke (35:30). 

Veranstaltungsbericht in der  SWP vom 02.01.2018

auftakt-winterlauf-2018

Zu einem Start-Ziel-Sieg lief Johannes Großkopf beim Auftakt der 30. DJK-Winterlaufserie

 

Veranstaltungsbericht in der NWZ vom 18.12.2017

weihnachtsessen-2017

... Impressionen vom traditionellen Weihnachtsessen am 01.12.2017 im Platzhirsch 

team-naturheilpraxis-hoepfner

... eine weitere Galerie zum 27. Gmünder Alb Marathon