Gold, Silber und Bronze verdienten sich die Kreisvertreter bei den Senioren-Landesmeisterschaften im Berglauf in Waldkirch im Schwarzwald.

Die Berglauf-Landesmeisterschaften waren für die Senioren des Leichtathletikkreises wieder einmal von Erfolg gekrönt: Drei Gold-, eine Silber- und eine Bronzemedaille waren der Lohn für eine Berglauf-Strapaze, die auf dem Waldkircher Marktplatz ihren Anfang nahm und nach 12,2 Kilometern Streckenlänge und 940 Höhenmetern unter dem Zielbogen auf der Passstraße des Kandel endete.

Am Freitag, dem 06.03.2015 fand unsere diesjährige Sparda-Team Mitgliederversammlung statt.

Marco Höpfner führte nochmals durch das sportliche Geschehen des Jahres 2014 und mit 36 Teilnehmern wurden einstimmige Entscheidungen getroffen.

Nur 255 laufen beim Finale der DJK-Winterlaufserie mit: Bestes Wetter erwartete die 255 Läufer beim Finale der DJK-Winterlaufserie im Göppinger Bürgerhölzle. Im Zehn-Kilometer-Lauf wurde gebummelt, auf der Fünf-Kilometer-Runde ging es richtig zur Sache.

Beim zweiten Lauf der von der DJK Göppingen ausgetragenen Winterlaufserie gab es viele gute Leistungen der Kreisvertreter.

330 Sportler gaben auf vier verschiedenen Strecken ihr Bestes. Durch Miriam Köhler und Markus Weiß-Latzko (beide Sparda-Team Rechberghausen ) blieben die Siege beim Hauptlauf im Kreis.

Beim 10. Heininger Dreikönigslauf hatte ein Profi-Sportler das Sagen: Robbie Simpson aus Schottland hatte nur die Uhr als Gegner und legte mit 33:34 Minuten einen Fabelrekord auf Jahre hinaus fest.

190 Starter fanden sich zum zehnten Dreikönigslauf an der Heininger TSV-Halle ein und genossen bei gutem Wetter mit Temperaturen leicht über dem Gefrierpunkt das kleine Jubiläum.