lauf-gehts-2018-nwz

Im Frühjahr 2018 startet in Göppingen die Aktion „Lauf geht’s“  - Internet: https://www.lauf-gehts.de

Unter Federführung von AOK, Gmünder Tagespost, der Agentur Staufen Plus aus Göppingen (macht auch den Barbarossa-Berglauf) und dem Sport Wissenschaftler Dr. Feil geht es darum, Leute in 6 Monaten fit für den Halbmarathon zu machen, und zwar den Einstein-Halbmarathon in Ulm (23.9.18).

In Schwäbisch Gmünd läuft die Aktion bereits seit ein paar Jahren und die Teilnehmer von dort sind auch bei unserem Sommernachtslauf immer gut vertreten.


Wir wurden gefragt, ob wir am Sommernachtslauf Kapazität für ca. 200 Teilnehmer von „lauf geht’s“ hätten, was natürlich unseren Lauf aufwertet. Wir machen da mit! Somit würde im März das Training beginnen, mit den beiden Zwischenzielen

  • Barbarossa-Berglauf (5km-Fitness-Lauf) am 06.05.18
  • und eben unserem Sommernachtslauf (10 km) am 28.07.18

Zudem werden um die 25 Laufbetreuer gesucht. Als Headcoach ist Alexandra Zandt und Sandra Blessing vorgesehen, welche für die Lauftreffs zuständig sind. Wünschenswert wäre, wenn sich aus dem Sparda-Team ein paar Laufbetreuer zur Verfügung stellen.

Interessierte, welche bei "LAUF GEHT'S!" als Trainerbegleitung mitmachen wollen, dürfen sich direkt an die Ansprechpartnerin Lisa Hartleb, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden und erhalten von Ihr ein Kontaktformular.
Bis spätestens Mitte/Ende Januar sollten sich die Intressierten gemeldet haben.
Eine Schulung wird Anfang März stattfinden und ab Mitte März beginnt das Training! Die Interessenten sollten entweder Donnerstagabends oder Sonntagmorgens Zeit haben und das möglichst 6 Monate lang.

Es ist ne gute Sache, tolle Werbung für unseren  Rechberghäuser Sommernachtslauf! Wäre toll, wenn wir ein paar Laufbetreuer stellen könnten!

Viele sportliche Grüße!
Marco


 Die Infos für Laufbetreuer gibt es hier ...