Bei 30 Grad im Schatten trafen sich 4 unserer 8 Starter für den 24-Stunden-Hindernis-Lauf in Salach, und zwar Paul Schaaf, Micha Kothe, Micha Schweiß und Thomas Böhringer. Auch die beiden Coaches Ralf Scholz und Marco Höpfner machten die harte 1,5-Stunden-Einheit mit. Nebst 9 km Laufstrecke standen diverse Hindernisse u.a. um die Staufeneckschule in Salach, den Oskar-Moritz-Platz und Höpfners Garten in Salach auf dem Programm. 

Die Krönung bildeten mehrere Runden durch die bis zu 1 Meter hohe Fils zwischen Salach und Eislingen. Trotz der harten Bedingungen war es auch ein Riesenspaß. Unser Team ist schon jetzt gut auf den neuen Uhinger 24-Stunden-Lauf vorbereitet!


 

Alle Fotos © Marco Höpfner