Morgen Abend um 19 Uhr werden zum dritten Mal in Rechberghausens Grüner Mitte die Sommernachtsläufer auf die Bahntrasse zwischen Birenbach und Faurndau geschickt, um die Sieger zu ermitteln.

Die Strecke vom Startbogen beim Landschaftspark Grüne Mitte über die gesperrte Bahntrasse bis zu den beiden Wendepunkten an den Ortsgrenzen von Birenbach und Faurndau ist amtlich vermessen exakt zehn Kilometer lang. Da sie deshalb zu den Straßenläufen zählt, werden trotz des Ferienbeginns neben Freizeit- und Volksläuferinnen und -läufern auch einige Langstrecken-Athleten zum Vergleich antreten.

So hoffen die Organisatoren des Sparda-Teams Rechberghausen auf Gedränge an den Meldetischen, wo sich die Sportler zum Zehn-Kilometer-Lauf, zum Schülerlauf über 900 Meter und zum Bambinilauf über 400 Meter eintragen können.

Viele Daheimgebliebene machen ihr Mitwirken voraussichtlich wieder vom Wetter abhängig, denn im Vorjahr fand die Veranstaltung am heißesten Tag des Jahres statt, als über 37 Grad Celsius im Schatten gemessen wurden und die Bedingungen fast unerträglich waren.

Während bei der Premiere dem zweifachen deutschen Mitteldistanz-Triathlonmeister Stefan Schmid von Hausherr Sparda-Team Rechberghausen 34:50 Minuten zum Sieg genügten, markierte beim letzten Mal Vereinskollege Markus Weiß-Latzko mit 32:48 Minuten einen neuen Streckenrekord. Bei den Frauen liegt er durch die letztjährige tadellose Leistung von Weiß-Latzkos Freundin Anna Prieske (damals LAV Tübingen) bei 39:59 Minuten. Neben Stefan Schmid hat auch Sparda-Team-Läufer Hannes Großkopf den Start angekündigt. Für beide stehe der olympische Gedanke im Vordergrund, da sie aus beruflichen Gründen weniger trainieren. Eine große Mannschaft hat sich von der Firma Allgaier angekündigt, die Wettkampfkilometer für den Uhinger 24-Stunden-Benefizlauf Ende September sammeln will.

Auch der Nachwuchs kann sich gleich am ersten Ferienwochenende sportlich betätigen, denn es ist wieder ein Bambini- und ein Schülerlauf im Programm. Für die Sicherheit auf den Asphaltkursen sorgen neben den Streckenposten die Rescue-Biker des Malteser Hilfsdienstes.

Info Startzeiten: Bambinilauf 17.30 Uhr, Schülerläufe: ab 18 Uhr, Hauptlauf: 19 Uhr. Weitere Infos unter http://sommernachtslauf.net