Crosslauf-Piktogramm

Lauftraining Wald oder Straße

Die Läufer treffen sich Montags um 18:00 Uhr bei Peter Schirling in Eislingen, Brunnenweilerstraße 13 zum Lauftraining.

Laufen-Piktogramm

Lauf- und Bahntraining:

Die Hobby-Läufer und die Langstreckler des Sparda-Teams treffen sich jeden Mittwoch um 19:00 Uhr zum gemeinsamen Lauftreff und Bahntraining im Sportpark Lindach in Rechberghausen.

einstein-marathon-2017

Beim Einstein-Marathon in Ulm hagelte es Bestzeiten für die AthletenInnen des Sparda-Teams! Tanja Massauer ebenfalls mit Marathon-Bestzeit in Ulm. 

Tanja Massauer brillierte mit ihrer neuen persönlichen Bestzeit von 3:15:47 im Marathon auf Platz 4 bei den Frauen insgesamt!!! Sehr stark! Sie ist damit auch noch auf Platz 4 der ewigen Sparda-Bestenliste geklettert und wird auch in der WLV-Bestenliste weit vorne landen!

siegerehrung-bw-mannschaften

Zum wiederholten Mal fanden in Bad Liebenzell die Deutschen Straßenlauf-Meisterschaften über 10 km statt. Dieses Jahr waren sogar noch die baden-württembergischen Meisterschaften mit integriert. In Bad Liebenzell finden sich auf der 2,5 km-Runde entlang beider Ufer der Nagold auf flacher Strecke auch perfekte Bedingungen für die über 700 gemeldeten LäuferInnen.
Insgesamt war die Creme de la Creme des Deutschen Straßenlaufsports anwesend, mit ein paar Ausnahmen derer, die vor 2 Wochen noch bei den Weltmeisterschaften in London am Start waren.

ocr-august2017-weissenburg

 

Im Rahmen der Vorbereitung zum 24-Stunden-Hindernislauf in Uhingen (23./24.9.) haben sich vier der acht LäuferInnen aus unserem Team zusammengetan, um ein Vorbereitungsrennen eines sog. "OCR" (obsacle cross run) zu bestreiten. Es handelte sich um den "Rats-Runners" Lauf in Weissenburg in Bayern bzw. Mittelfranken. Für alle vier war es das erste Rennen dieser Art nach einigen gemeinsamen Trainingseinheiten. Insgesamt boomen Wettkämpfe dieser Art. Es gibt immer mehr davon, und sie sind oft schnell ausgebucht. Das Sparda-Team Rechberghausen war auch mehr oder weniger der einzige klassische Leichtathletik-Verein am Start, alle anderen waren „OCR-Insider“.